Vanlife Interviewserie: Frauen allein unterwegs

2 Jahre Vanlife

Seit über 2 Jahren lebe und reise ich inzwischen in meinem Campervan durch Europa, seit etwa einem Jahr ist Hund Marko mit an Board.

Oft wird mir gesagt, wie „mutig“ ich doch sei, so alleine im Van zu reisen. Meistens antworte ich dann: vielleicht bin ich ein bisschen verrückt, aber mutig war das nicht wirklich. Es war mehr die Neugierde, die mich angetrieben hat. Ich bin einfach losgefahren um herauszufinden, ob das Reisen im Van für mich alleine funktioniert. Darüber habe ich bereits ausführlich in diesem Beitrag geschrieben:

Als Frau alleine reisen – hast du keine Angst?

Wandern and der Costa Ártabra, Galicien

Kürzlich hat mich Nima auch unter anderem zum Thema Alleine reisen befragt. Das Interview kannst du hier nachlesen:

Mutige Menschen im Portät: Von einer, die auszog, um im Van zu leben

That's VANLIFE

Allein reisende Frauen – die Interviews

Und weil ich mir sicher war, dass es noch mehr verrückte Frauen geben muss, die alleine in ihrem Auto / Campervan / Wohnmobil unterwegs sind, habe ich mich ein wenig umgeschaut und andere Frauen nach ihren Erfahrungen und Tipps zum Alleine reisen befragt.

Ich möchte damit gerne anderen Frauen Mut machen, ihr eigenes Ding zu machen. In den nächsten Tagen werden hier die Interviews mit allein reisenden Frauen erscheinen, darin erfährst du unter anderem,

  • wie die Mädels in ihr Leben auf Rädern gestartet sind,
  • womit sie unterwegs ihr Geld verdienen,
  • welche Vor- und Nachteile sie beim Alleine reisen als Frau sehen, uvm.

Viel Spaß beim Lesen der Interviews – lass dich inspirieren!

Alleinereisende Frau im Campervan: Lisa

Lisa

ist seit 2016 Vollzeit in ihrem Van unterwegs und reist derzeit alleine durch die Türkei. Wie sie das Alleine reisen als Frau empfindet, erzählt sie im Interview.

Zum Interview mit Lisa

Rebecca

Rebecca

reist und lebt in ihrem Auto mit Dachzelt. Wie es dazu kam und was sie unterwegs erlebt, erfährst du im Interview.

Zum Interview mit Rebecca

Liselle

lebt seit kurzem zusammen mit Hund in ihrem Van. Wie sie sich das Leben on the Road finanziert und was sie anderen Frauen empfiehlt, erzählt sie Liselle im Interview.

Zum Interview mit Liselle

Kerstin

lebt seit kurzem im Kastenwagen, gemeinsam mit Hund Lenny. Wie es dazu kam und wie sich das Leben im Van für Kerstin anfühlt, erfährst du im Interview:

Zum Interview mit Kerstin

Anja

lebt seit 2017 in ihrem Van und erzählt im Interview, wie es dazu kam und was sie anderen Frauen rät, die ebenfalls alleine losziehen wollen:

Zum Interview mit Anja

Jane

lebt gemeinsam mit ihrer Tochter und Hund seit August 2016 im Campervan und berichtet von ihrem großen Traum und wie sie ihn verwirklicht hat:

Zum Interview mit Jane

Wenn Frauen alleine reisen, haben sie den wichtigsten Schritt schon gemacht: losfahren.

Lisa

Planst du eine Reise oder gar einen Umzug in dein Zuhause auf Rädern? Dann melde dich gerne, falls du Fragen hast!

Hier noch ein paar Links zu Facebook Gruppen für allein reisende Frauen unterwegs im Campervan:

Alleinreisende Frauen im Campervan: eine Interviewserie
Pin me! :-)

4 Kommentare

  • Hallo Mandy,
    tolle Serie, die ich mit Freude und Interesse gelesrn habe!
    Mir geht es ähnlich wie Sybille, bin quasi auch Neuling. Seit dem Sommer infiziert, und vor vier Wochen auf mein Wohnmobil gestoßen und dann ging alles ganz schnell. So schnell, dass ich es erst viel später reslisieren konnte.
    Jetzt wachse ich gerade in den Wohnmobilalltag hinein und habe noch weniger Lust, meine Auszeit zu beenden… Mal sehen, wie auch auf andere Art und Weise Geld in die Kasse kommen kann, als wieder ins „alte Leben“ zurück zu müssen.
    Auf jeden Fall bin ich begeistert, wie viele Frauen schon unterwegs sind mit ihrem Zuhause auf vier Rädern, und ich lese immer gerne, wie es anderen so ergeht dabei.
    Alles Liebe
    Britta

    • Hallo Britta,
      das freut mich, dass dir die Interviewserie gefällt! :-)
      Und toll, dass es für dich auch los geht – und so flott! Ich drücke dir die Daumen, dass alles wie gewünscht funktioniert und du möglichst lange unterwegs sein kannst! Und melde dich gerne, wenn du bei der Interviewserie mitmachen möchtest!

      Liebe Grüße,
      Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.