VANLIFE in Bildern – Fotos der Woche aus Finnland & Norwegen (#6)

Die vergangene Woche war ein großes Auf und Ab und hin und her, in vielerlei Hinsicht. Eine blöde Erkältung hat mich geschwächelt und mich fast davon abgehalten, zum Nordkap zu fahren… aber nachdem der Weihnachtsmann mir gut zugeredet hatte, habe ich meine Reise fortgesetzt.

Die vergangene Woche in 5 Bildern:

Besuch beim Weihnachtsmann in Rovaniemi, Finnland

Das war wirklich lustig. Das Weihnachtsmann-Dorf in Rovaniemi ist purer Kitsch, überteuerter Touri-Nepp, aber auch irgendwie lustig, wenn man sich drauf einlässt. Dieses Foto ist das wohl teuerste Bild, das ich je gekauft habe – in Form von 5 Postkarten für schlappe 35€. Wer die Karten bekommt, wird nicht verraten – die kommen auch wirklich erst an Weihnachten an, so wie sich das gehört! Der Weihnachtsmann war übrigens echt nett und witzig drauf, wir haben eine ganze Weile geplaudert.

In Rovaniemi, Finnland beim Weihnachtsmann

Am See Inarijärvi

Nach dem Besuch beim Weihnachtsmann ging es weiter gen Norden bis nach Ivalo und Inari. In Ivalo habe ich die Essensvorräte aufgestockt, da die Preise in Norwegen ein ganz anderes Kaliber haben werden… die Nacht habe ich direkt am See verbracht. Da wuchsen so viele Pilze, leider kenne ich mich überhaupt nicht aus welche man davon essen kann – muss ich dringend nachlesen!

In Finnisch Lappland

Fahrt zum Nordkap, Norwegen

Das war die beste Überraschung überhaupt – am ersten Morgen in Norwegen am Porsangerfjord werde ich von einer Herde Rentiere geweckt. Mehr dazu hier: Auf dem Weg zum Nordkap – Tierische Begrüßung in Norwegen!

Rentiere im Fjord in Norwegen

Am Nordkap, Norwegen

Es war kalt, windig und verregnet, aber ich war so froh, dass ich endlich am Nordkap angekommen bin! Schon die Fahrt dorthin ist die Reise definitiv wert! Ein ausführlicher Artikel darüber folgt in den nächsten Tagen!

Am Nordkap, Norwegen

In Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt

Wenn man’s genau nimmt, ist Hammerfest nicht so wirklich die nördlichste Stadt der Welt. Das kommt ganz darauf an, wie man „Stadt“ definiert (wie viele Einwohner…). Aber egal, ich war dort und habe mich an einem wunderschönen Sonnenuntergang erfreut, konnte direkt am Hafen übernachten, habe dank vieler Tipps aus der Touristeninfo ein paar Ausflüge in die Gegend unternommen und mich gefreut da zu sein. 2004 war ich in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt in Argentinien und Partnerstadt von Hammerfest (auch hier gibt es Streit mit den Chilenen, die noch einen südlicheren Ort vorzuweisen haben…). Verrückt!

Sonnenuntergang in Hammerfest, Norwegen

Das war die vergangene Woche in Bildern. Wow, so viele Eindrücke! Jetzt muss ich erst mal ein wenig verschnaufen und stehe deshalb irgendwo im Nirgendwo an einem schönen Fjord, genieße die Ruhe und versuche ein wenig zu arbeiten. Ja, auch sonntags wird bei mir geschuftet, so sieht’s aus! ;-)

Bis nächste Woche!

2 Comments

  • Ich habe eine ganz wichtige Frage: Spricht der Weihnachtsmann auch Deutsch??? All meine Briefe waren nämlich auf Deutsch geschrieben und wenn er das nicht kann, würde das einiges erklären… ;-)

    • Hihi, der Weihnachtsmann konnte ein klein bisschen Deutsch. Aber ich bin mir sicher, einer seiner Helferlein hat deine Wunschzettel für ihn bestimmt übersetzt hat. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.