Musik-Festivals in Spanien – rockig durch den Sommer

Musik-Festivals in Spanien

Anstatt – wie ursprünglich geplant – die Festivals in Großbritannien unsicher zu machen, bleibe ich diesen Sommer in Spanien und werde hier mal schauen, was die Festival-Szene zu bieten hat! Deshalb habe ich mich auf die Suche nach interessanten Musik-Festivals auf der iberischen Halbinsel begeben.

Das Ergebnis: Zum Glück gibt es auch in Spanien eine Menge Festivals zur Auswahl! Ein Pluspunkt: das Wetter wird wahrscheinlich um einiges besser sein als im britischen Sommer.

Hier möchte ich ein paar Festivals zeigen, die ich sehr spannend finde. Leider kann ich nicht überall dabei sein, denn einige finden zur gleichen Zeit statt.

Mein Musikgeschmack: rockig & special

Bei der Suche nach spannenden Festivals spielt natürlich mein ganz persönlicher Musikgeschmack eine wichtige Rolle. Um mich für ein Festival zu begeistern, müssen einige Kriterien erfüllt sein:

  • Es muss rocken! Ich mag eher handgemachte, rockige Musik. Gerne eine gute Mischung aus Mainstream und Indie, ein bisschen Elektronik ist auch ok. Sehr gerne schräges und skurriles… was auch immer das heißt. ;)
  • Im Line-up müssen wenigstens drei Bands sein, die ich zumindest halbwegs kenne und gerne live sehen möchte.
  • Beim Festival sollte es die Möglichkeit geben, mit dem Van campen oder wenigstens parken zu können.

Ausgewählte Musik-Festivals in Spanien

Es gibt eine ganze Reihe an Festival mit einem riesigen Line-up an DJs, die ich natürlich alle überhaupt nicht kenne. Selbst wenn ich ab und an auch mal gerne elektronische Musik höre, bevorzuge ich für Festivals lieber den rockigen Sound. Deshalb ist bei meiner Recherche eine Liste spannender rockiger Festivals zusammen gekommen.

Welche der Festivals ich mir anschauen werde, steht noch nicht 100% fest. Nur eins ist schon fest eingeplant: das Bilbao BBK Live! Dort muss ich unbedingt hin – eine Freundin aus Belfast, die ich aus Buenos Aires kenne, wird dabei sein (ganz viele B’s, die da zusammen kommen ;-)! Depeche Mode und The Killers sind 2 weitere gute Argumente – mehr dazu in den Details.

Auch spannend:  Reiseplanung Update: Nordspanien hat gewonnen!

Vielleicht findest du hier ein interessantes Festival, das du mit deinem Urlaub in Spanien verbinden kannst:

(Die Liste ist nach Datum sortiert.)

1/ Azkena Rock Festival ARF

  • Wann: 23.-24. Juni
  • Wo: Vitoria-Gasteiz (Hauptstadt des Baskenlandes)
  • Line-up: John Fogerty, Chris Isaak, The Cult, The Hellacopters, Cheak Trick, …
  • Preis: ab 55€
  • Website: azkenarockfestival.com

Beim Azkena Rock Festival gibt’s viel Rock auf die Ohren, wie der Name schon sagt. Dass auch Chris Isaak da spielt, finde ich witzig. Obendrein gibt es dieses Jahr noch ein Special: Trashville – eine Bühne, auf der es punkig zugehen wird. King Automatic, Blog Log III oder The Cyborgs klingen vielversprechend!

Musik-Festivals in Spanien: Azkena Rock Festival ARF

2/ Rock Fest Barcelona

  • Wann: 30. Juni bis 2. Juli
  • Wo: Parc de Can Zam, Barcelona
  • Line-up: Alice Cooper, Aerosmith, Deep Purple, Europe, Airbourne, …
  • Preis: ab 110€
  • Website: rockfestbarcelona.com

Also das ist mal wirklich ein Rock Fest! Da möchte ich sehr gerne hin, vor allem um Aerosmith und Alice Cooper zu sehen. Und Europe, so aus Spaß. ;) Ach ja, und ein bisschen Smoke in the Water mit Deep Purple darf auch nicht fehlen. Dazu gibt’s eine sehr spezielle Band, die das Festival beschließen wird: God Save The Queen – eine Queen Coverband aus Argentinien. Da bin ich mal gespannt, ob die an das Orginal herankommen!

Musik-Festivals in Spanien: Rock Fest Barcelona

3/ Vida Festival

  • Wann: 29. Juni bis 2. Juli
  • Wo: Vilanova i la Geltrú, südlich von Barcelona
  • Line-up: The Flaming Lips, Phoenix, Fleet Foxes, …
  • Preis: ab 40€
  • Website: vidafestival.com

Beim Vida Festival gibt’s eine Menge Indie Bands zu bestaunen. Ich möchte so gerne die Flaming Lips sehen! Vielleicht fahre ich nur dafür einen Tag dorthin. Das Festival findet nämlich parallel zum Rock Fest statt. Die meisten Bands dort kenne ich nicht, aber beim Reinhören ist mir z.B. Shame aufgefallen – cooler Sound aus UK.

Musik-Festivals in Spanien: Vida Festival

4/ Mad Cool Festival

  • Wann: 6. bis 8. Juli
  • Wo: Madrid
  • Line-up: Foo Fighters, Green Day, Kings of Leon, Wilco, Foals, …
  • Preis: ab 75€
  • Website: madcoolfestival.es

Das Line-up klingt echt nicht schlecht! Die Foo Fighters sollen live super sein, würde ich gerne mal sehen. Green Day ist auch sehr sehenswert (zumindest waren sie das, als ich sie vor vielen Jahren mal live gesehen habe…). Savages sind dabei, Röyksopp, Manic Street Preachers, Belle and Sebastian. Eine schöne Rock & Indie Mischung, die mir gut gefallen würde… wäre da nicht das Zeitproblem: am gleichen Wochenende findet nämlich folgendes Festival statt:

Auch spannend:  VANLIFE Pannenshow - Was beim Leben on the Road alles schief gehen kann

Musik-Festivals in Spanien: Mad Cool Festival

5/ Bilbao BBK Live

  • Wann: 6. bis 8. Juli
  • Wo: Bilbao
  • Line-up: Depeche Mode, The Killers, Primal Scream, Phoenix, …
  • Preis: ab 55€
  • Website: bilbaobbklive.com

Das ist mein Festival, das ich auf jeden Fall besuchen werde! Schon Depeche Mode und The Killers genügen mir als Grund. Beide Bands habe ich so lange nicht mehr live gesehen und freue mich wie verrückt darauf! Obendrein gibt’s noch weitere Schmankerl wie Primal Scream, Die Antwoord, Two Door Cinema Club uvm. Leider kann man auf dem Campingplatz des Festivals nicht mit dem Van parken. Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen, aber das ist ausnahmsweise kein Hinderungsgrund!

Musik-Festivals in Spanien: Bilbao BBK Live

6/ FIB Benicàssim Festival

  • Wann: 13. bis 16. Juli
  • Wo: Benicàssim
  • Line-up: Red Hot Chili Peppers, Biffy Clyro, Kasabian, Foals, Los Planetas, The Jesus and Mary Chain, …
  • Preis: ab 50€ (Tagesticket) bis 149€ (4 Tage inkl. Camping)
  • Website: fiberfib.com

Das FIB ist wohl das bekannteste Festival in Spanien, das jedes Jahr in Benicàssim an der Costa Brava stattfindet. Auch wenn ich kein großer Fan der Chili Peppers bin, bietet das Line-up durchaus ein paar interessante Acts. Vor allem bin ich gespannt, was Liam Gallagher darbieten möchte, das schaue ich mir bestimmt mal an, wenn ich nach dem Festival in Bilbao noch Energie habe!

Musik-Festivals in Spanien: FIB Benicàssim Festival

7/ Low Festival

  • Wann: 28. bis 30. Juli
  • Wo: Benidorm, bei Alicante
  • Line-up: Pixies, Mando Diao, Franz Ferdinand, Nada Surf, !!! (Chk Chk Chk), …
  • Preis: ab 69€
  • Website: lowfestival.es

Das Low Festival klingt sehr sympathisch! Eine Mischung aus bekannten Indie-Bands und eine Menge (mir) unbekannte Künstler, viele aus Spanien. Das Festival kommt in die engere Auswahl.

Musik-Festivals in Spanien: Low Festival

8/ Santander Music Festival

  • Wann: 3. bis 5. August
  • Wo: Santander
  • Line-up: Los Planetas, Nothing But Thieves, The Vaccines, …
  • Preis: ab 65€
  • Website: santandermusic.es

Ich vermute mal, dass das Line-up des Santander Music Festivals noch nicht komplett ist, für drei Tage Musik ist da bestimmt noch mehr Platz. Das ist ein kleineres Indie-Festival, das mir einen sehr netten Eindruck macht. Los Planetas sind eine sehr erfolgreiche Band hier in Spanien, die würde ich gerne mal sehen.

Auch spannend:  Rückblick 2016: Meine Vanlife Highlights in 24 Fotos

Musik-Festivals in Spanien: Santander Music Festival

9/ Sonorama Ribera

  • Wann: 10. bis 13. August
  • Wo: Aranda de Duero, Burgos
  • Line-up: Die einzige Band die ich kenne: El mató a un policía motorizado (aus Argentinien)
  • Preis: ab 60€
  • Website: sonorama-aranda.com

Obwohl ich fast keine Bands auf diesem Festival kenne, bin ich doch neugierig, da der Fokus aus spanisch-sprachige Musik liegt, wie der Untertitel „Un homenaje a la música española“ zeigt. El mató a un policía motorizado kenne ich aus Buenos Aires, dort habe ich sie einige Male live gesehen! Hier würde ich das Risiko mal eingehen und das Festival besuchen, auf der Suche nach spannender Musik in Spanisch. :)

Musik-Festivals in Spanien: Sonorama Ribera

10/ Ebro Visión

  • Wann: 31. August bis 2. September
  • Wo: Miranda de Ebro
  • Line-up: Love of Lesbian, Nada Surf, Ty Segel, …
  • Preis: ab 48€
  • Website: ebrovision.com

Ein kleines Indie-Festival im Norden Spaniens (südlich von Santander). Dabei geht es nicht nur um Musik, das Festival findet in der ganzen Stadt statt – mit Ausstellungen, Essen und obendrein kostenlosem Camping! Das klingt nach einem entspannten Festival!

Musik-Festivals in Spanien: Ebro Visión

11/ Dcode Festival

  • Wann: 9. September
  • Wo: Madrid
  • Line-up: Interpol, Band of Horses, The Kooks, Liam Gallagher, …
  • Preis: ab 60€
  • Website: dcodefest.com

Das Dcode Festival in Madrid ist eigentlich kein richtiges Festival, sondern nur ein Tag, an dem mehrere Künstler auftreten. Das Line-up kann sich aber sehen lassen! Das wäre doch eine schöne Idee für einen Besuch in Madrid im September, oder?

Musik-Festivals in Spanien: Dcode Festival

Ich denke, dass ich mir auf meiner Reise durch Spanien im Sommer mindestens 2 oder 3 der Festivals anschauen werde. Wie du auf der Karte sehen kannst, sind die Festivals routen-technisch nicht sonderlich logisch geplant – warum auch. ;-) Mal schauen, was der Sommer so bringt…

Falls du nach weiteren Festivals in Spanien schauen möchtest – hier gibt’s die komplette Liste: Festivales 2017 en España // dod Magazine
Auch Portugal hat einige Festivals im Angebot, schau mal hier rein: Portugese Summer Festivals.

Welches Festival wirst du diesen Sommer unsicher machen?

Übrigens, den passenden Soundtrack für die Reise zum Festival gibt’s hier: Meine Road Trip Playlist – 4 Stunden Rock’n’Roll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.