Let’s go! 9 Tage Kreuzfahrt nach Brasilien mit Digitalen Nomaden & Bloggern [UPDATE #3]

Pullmantur Transatlantic Cruise

UPDATE: 25.6.2015 (hier)

Wow, das Angebot klang anfangs wirklich zu gut um wahr zu sein: 9 Tage Kreuzfahrt quer über den Atlantik, von Gran Canaria nach Salvador de Bahía in Brasilien – und das ganze für schlappe 154€! Das gute daran: das geht wirklich! Ich habe meine Kabine auf dem Schiff bereits gebucht!

Vor ein paar Tagen geisterte der Artikel durch meine Facebook Timeline, Diskussionen wurden gestartet. Nach einigem Recherchieren, Nachdenken und Gesprächen mit Freunden stand mein Beschluss fest: ich mach das jetzt! Die Idee hatte ich schon lange – ein Mal den Ozean per Schiff überqueren, jetzt geht’s endlich los (bzw. im November).

Anfangs habe ich mir noch Sorgen gemacht, was man denn an 9 Tagen auf See so alles anstellen könnte, so ganz ohne (bezahlbarem) Internet. Aber die Sorge ist unbegründet: inzwischen haben schon viele gleichgesinnte Blogger und Digitale Nomaden ihr Ticket gebucht und jetzt wird das ganze langsam zu einer Digital Nomad Cruise!

Kommst du auch mit? Dann schnell buchen, bevor es ausverkauft ist!
(Nein, das ist kein Sponsored Post, sondern nur ein Artikel geschrieben aus reiner Vorfreude!)

Nachfolgend ein paar Informationen und interessante Links zur Reise, sowie einige Fragen & Antworten, die ich in diversen Diskussionen bei Facebook gelesen habe. Der Artikel wird regelmäßig aktualisiert, wenn ich neue Infos bekomme. Bookmark!

Die Fakten:

Digital Nomads Connection

Ich würde mich selbst (noch) nicht als Digitale Nomadin bezeichnen, aber ich bin großer Fan dieser Bewegung und freue mich vor allem, auf dem Schiff viele bekannte Gesichter zu treffen! Ursprünglich hatte ich geplant, im August an der DNX Global Conference hier in Berlin teilzunehmen, aber nun kam meine Reise nach Russland dazwischen. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich Feli & Marcus, die Organisatoren der DNX, auch auf dem Schiff treffen werde!

Je mehr Gleichgesinnte mitkommen, umso genialer wird das ganze! Es werden bereits verschiedene Ideen diskutiert – Organisation von Workshops, Sport, Yoga Sessions und vieles mehr. Ich glaube uns wird nicht langweilig!

UPDATE: Johannes von WebWorkTravel hat mit Pullmantour Cruises in Madrid gesprochen und diese sind bereit auf ein Experiment mit uns digitalen Nomaden (free Wifi vielleicht?). Was genau das bedeutet, wird noch ausgehandelt. Zuvor bedarf es aber deiner Mithilfe – Details dazu siehe Facebook Post.

Mehr Infos

Piergiuliano Chesi [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
Das Schiff: Pullmantur Cruises Sovereign (Quelle: Wikipedia)

Fragen & Antworten

Bei Facebook sind bereits viele Fragen aufgekommen zu dem Tripp, und auch ich hatte einige Fragen, als ich die Reise gebucht habe. Deshalb habe ich mal ein paar der wichtigsten Fragen hier zusammengestellt (wird regelmäßig aktualisiert) – die erste Frage ist natürlich ganz besonders wichtig. ;-)

Gibt es Internet an Board?

Ja, es gibt Internet, aber das ganze ist natürlich ein ganzes Stück teurer als normal (und wahrscheinlich auch viel langsamer). Preise starten bei 0,20€ pro Minute! 250 min: 50€ / 100 min: 30€ / 60 min: 21€ / 30 min: 12€
Also ich rate einfach zu einer Digital Detox Phase – einfach mal offline sein. Das geht, ich hab’s letztes Jahr auf der Reise durch Nordkorea auch geschafft. ;)

Was ist in dem Ticketpreis inklusive?

Die Buchung der ausgewählten Kabine beinhaltet außerdem alle Mahlzeiten, Wasser, Säfte, Kaffee und Tee in den Restaurants und Bars.

Was ist nicht im Preis inbegriffen? Gibt es versteckte Kosten?

Ja, es kommt noch was obendrauf: Jeder Passagier muss am Ende der Reise 72€ für Service und Verwaltung bezahlen (quasi das Trinkgeld für die Mannschaft). Der Preis wird am Ende der Reise an Board bezahlt.

Und es gibt noch die Möglichkeit, „All inclusive“ Pakete zu kaufen für extra Getränke (v.a. Alkohol). Ich habe keins dieser Pakete dazu gebucht, die Basics reichen mir aus. Zumal diese Pakete nur für die gesamte Dauer der Reise gebucht werden können (also mind. 15€ x 9 Tage = 130€ extra). Mehr Infos zum Thema: Meals and Drinks on board.
Update: die Getränkekarte könnt ihr jetzt als PDF einsehen. Eine Flasche Wasser für 2€, Säfte für 1,50€ – ich denke das ist ok, da brauche ich kein All inclusive Paket.

Warum so günstig?

Gute Frage! Ich habe keine Ahnung! Wer mehr weiß – bitte schreiben!
UPDATE: Mehre Leute haben mir darauf geantwortet und die einhellige Meinung war: Der Cruise ist deshalb so günstig, weil keine Destinationen angefahren werden und weil es sich um eine Transportfahrt von A nach B handelt. Das Schiff ist den Sommer über in Europa unterwegs, danach düst es in den Sommer auf die Südhalbkugel. Klingt logisch, oder?

Was soll ich denn während der 9 langen Tage an Board nur machen?

Ach, da gibt es genug Beschäftigung! Wie bereits oben erwähnt, werden wohl einige der Blogger/Nomaden verschiedene Workshops anbieten. Ich bin gespannt, was dabei sein wird! Sobald ich mehr weiß, aktualisiere ich die Infos hier.

Hier noch ein paar Tipps von mir für den Zeitvertreib an Board: Lese Bücher, viele Bücher! Mache Sport – ja, es gibt einen Fitnessbereich und ein Spa an Board! Juhu! Relaxe. Meditiere. Mache Joga. Denke. Plane. Schreibe ein Buch. Oder einen Blogpost (noch besser: ganz viele Blogposts!). Wale Watching. People Watching. Schlafen…

Sollte ich die in der Buchung angebotenen Versicherungen abschließen?

Letztlich musst du selbst entscheiden, wie viel Versicherung du benötigst. Aber die angebotene Reiserücktrittsversicherung ist m.E. nicht notwendig. Letztlich zahlt man ja nur 50€ als Anzahlung bei der Buchung, der Rest des Betrages wird erst im Oktober fällig. Wenn du also die Reise doch canceln müsstest, verlierst du maximal diese 50€.

Ankunft in Salvador de Bahía – und dann?

Also bitte, du bist in Brasilien! Mach Urlaub, genieße die Zeit, reise weiter… oder folge anderen digitalen Nomaden zum DNX Digitale Nomaden Camp in Jericoacoara.

Ich werde wahrscheinlich ein paar Tage in Salvador bleiben und dann langsam gen Süden weiter reisen, bis nach Buenos Aires. Dort bleibe ich dann für ein paar Wochen und besuche Freunde, feiere Weihnachten und Silvester… und dann mal schauen.

Wie komme ich nach Gran Canaria?

Suche nach Flügen, z.B. bei Skyscanner oder Momondo. Den bisher günstigsten Direktflug von Berlin nach Las Palmas habe ich bei Norwegian Airlines gefunden: 120€ (one Way). Da gibt’s bestimmt noch günstigere Optionen. TBC.

Ich will eine Kabine (ausgelegt für 2 Personen) für mich alleine buchen. Muss ich dann den Preis für 2 Personen zahlen?

Nein, du buchst die Kabine für eine Person, egal ob sie für 2 Personen ausgelegt ist. Super!

Ich ernähre mich vegetarisch / vegan, bin allergisch… was tun?

Am besten gleich beim Buchen der Reise diese Information mit angeben. Ich habe die Bestätigung per Email bekommen, dass sie die Info in meiner Reservierung vermerkt haben (ich esse hauptsächlich vegan). Was auch immer das meint, wir werden sehen… das bringt mich direkt zur nächsten Frage:

Darf ich Essen mit an Board bringen?

Leider darf man kein Essen mitbringen. Schade, ich hatte überlegt mir ein paar Snacks, Nüsse etc. einzupacken…

Mehr Fragen und Antworten zur Schiffsreise findet ihr auf der Website von Pullmantur.

Hey ho, let’s go! Wer ist dabei?
Hast du noch mehr Fragen über den Tripp? Schreibe einen Kommentar!

16 Kommentare

  • Hey Mandy,

    Ganz tolle Zusammenfassung. Diese Kreuzfahrt ist mir auch über meine Timeline gehuscht und jetzt habe ich dank dir alle Informationen zusammen.
    Leider wird November bei mir nicht klappen, sehr sehr schade. Wäre sehr interessant und wird bestimmt genial!

    Lass‘ es krachen!
    Matt

  • Warum so günstig? Atlantiküberfahrten sind immer sehr günstig, weil kein vernünftiger Mensch sowas sonst buchen würde. Schau dir mal die Aldi-Angebota an. Da findest du Ähnliches.

    Mal ehrlich: Wer will will sich acht Tage durchschütteln lassen ohne je etwas zu sehen? Du gehst ja auch nicht eine Woche nach Kuba und verlässt nie das Hotel.

    Ich find die Idee aber super, diese unattraktive Tour mit Workshops und so weiter aufzuwerten.

    • Das hab ich mir fast gedacht, danke für den Hinweis Oli! Ich kenne mich mit Schiffsreisen überhaupt nicht aus, deshalb war ich etwas verunsichert, was denn das alles bitte soll. ;-)
      Ja, ich bin auch gespannt, wie ich die Tage auf dem schaukelnden Kahn überstehen werde, seekrank werde ich hoffentlich nicht. Das wäre ungünstig. Aber für genug Ablenkung ist bestimmt gesorgt.

  • Hi Mandy,

    ich habe damals die Kreuzfahrt im Oktober gebucht und frage mich gerade, ob auch andere Nomaden schon Ende Oktober übersetzen. Hast du vielleicht mehr Informationen oder eine Facebookgruppe/Event?

    Würde mich freuen.

    Liebe Grüße

    Felix

  • Hallo Mandy,
    ich habe auch schon vor längerer Zeit die Reise für meinen Freund, meine beste Freundin und mich gebucht. Wir freuen uns auch schon sehr darauf. Jedoch habe ich momentan ein bisschen Bedenken, was wir 8 Tage lang auf dem Schiff machen sollen. Beim recherchieren bin ich auf deine Seite gestoßen. Ich sehe schon das sehr viele tolle Leute dabei sein werden und das es bestimmt eine coole Reiße sein wird.
    Du hast gemeint, das es vllt. workshops geben wird. Sind das nur Workshops für Digitale Nomaden? Weist du wie viel so ein Workshop kosten wird?

    Liebe Grüße
    Nanika

    • Hallo Nanika, ich habe bisher noch nix konkretes gehört bzgl. der Workshops. Schau am besten öfters mal beim Facebook Event für den Trip vorbei – dort werden die Details gepostet: .
      Sobald ich etwas höre, werde ich das auch hier im Beitrag aktualisieren.
      Dann sehen wir uns an Board! :-)

  • Hey Mandy,
    das mit der Kreuzfahrt hört sich total genial an! :)
    Aber der Link zu den Tickets funktioniert leider nicht, weit du ob es evtl. schon ausgebucht ist?
    Liebe Grüße,
    Annie

    • Hi Annie, soweit ich weiß haben die die Seite derzeit entfernt, aber Buchungen sind noch per Telefon möglich: +34 900 83 50 55. Versuch dort dein Glück, vielleicht klappt’s (die sprechen auch Englisch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.