Israelische Musik: Wie klingt Israel? Musik aus dem heiligen Land…

Musik aus Israel

Für unseren anstehenden Roadtrip durch Israel im April bin ich aktuell in den Weiten des Web unterwegs, um Informationen über die Musiklandschaft in Israel zu bekommen. Ehrlich gesagt kenne ich bisher nur einen einzigen Musiker, der aus Israel kommt und international erfolgreich ist: Asaf Avidan. Den Song One Day habt ihr bestimmt schon mal im Radio gehört. Ich muss gestehen, dass ich anfangs dachte, da singe eine Frau… die Stimme ist ja schon sehr speziell.

Aber natürlich gibt’s da noch viel mehr zu entdecken! Ein bisschen Recherche bei Wikipedia führte zu folgender Erkenntnis: Rock- und Pop-Musik aus Israel ist oftmals modern und westlich geprägt, vermischt mit orientalischen Klängen. Drei Weltreligionen und eine Vielzahl von Bevölkerungsgruppen unterschiedlicher Herkunft sind in Israel beheimatet – kein Wunder also, dass auch die Musik über einen einzigartigen Reichtum verfügt.

Israelische Musik: Bekannte Musiker

Laut Wikipedia gibt es 124 Israelische Musiker. Bekannte Musiker bzw. Bands sind zum Beispiel Arik EinsteinShlomo ArtziMatti CaspiYehudit RavitzKaveret oder Mashina. International war wohl Ofra Haza die berühmteste Künstlerin. Der Song Im Nin’alu war 1988 ein Welthit, der in Deutschland auf Platz 1 der Charts kletterte. Und sie nahm mit der Band Sisters of Mercy 1992 Temple of Love auf (wenigstens daran kann ich mich erinnern).

Bei der weiteren Recherche bin auf einen Beitrag von Saskia gestoßen: Kreuz und quer durch die israelische Musikszene – eine interessante Liste erfolgreicher israelischer Musiker, von denen zumindest ich bisher noch nie gehört hatte. Tze! Ein Musiker von dieser Liste gefällt mir ganz gut: Aviv Geffen.

Außerdem bin ich auf T/Slam gestoßen – I like!

Auch spannend:  Musik-Festivals in Spanien - rockig durch den Sommer

Ach ja, auch Israel gewann beim Eurovision Song Contest, ganze drei Mal bisher und zuletzt 1998 mit dem Song Diva von Dana International.

Aktuelle (Rock-) Musik in Israel

Die bisher vorgestellten Musiker sind ja schon etwas in die Jahre gekommen. Mich interessiert aber auch, was aktuell in Israel so im Radio läuft und in den Clubs gespielt wird – da war Wikipedia mal wieder ein bisschen hilfreich mit der Seite Israeli Rock. Zwei meiner Favoriten bisher:

Shy Nobleman klingt spannend (singt auf Englisch) und macht ganz witzige Videos.

Yoni Bloch klingt ebenfalls sehr sympathisch.

 

Israelische Musik: Noch ein Fundstück

SoundTrip Israel – der Verlag Reise Know-How bietet eine CD mit typischer Musik aus Israel an. Interessantes Konzept!
„Jede CD beinhaltet eine Auswahl der für das jeweilige Land oder Gebiet typischen, aktuellen Musik. Dabei sind Klänge verschiedenster Couleur zu hören, die Stücke decken eine breite Palette von Stilen und Sounds ab.“

Ich freue mich jetzt schon wie wild auf unseren Roadtrip durch Israel! Und vielleicht klappt’s ja sogar, etwas Livemusik irgendwo in Israel zu genießen.

Kennt ihr Musiker / Bands aus Israel, die man unbedingt kennen muss?

_

Titelbild: flickr

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.